Liebe Kundinnen und Kunden, aufgrund der Auswirkungen durch den Corona-Virus ist ab 18.3.2020 bis auf weiteres kein Publikumsverkehr möglich.

Liebe Kundinnen und Kunden,

Ihre Gesundheit ist uns als öffentliche Einrichtung ein wichtiges Anliegen. Unterstützen Sie uns daher, die Ausbreitung von Viren und Krankheitserregern zu stoppen!

BITTE VERMEIDEN SIE DAHER PERSÖNLICHE BESUCHE IM JOBCENTER

Wenn Sie zu einer Risikogruppe gehören oder innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet waren…
sollten Sie – unabhängig von Symptomen – unnötige Kontakte vermeiden und nach Möglichkeit zu Hause bleiben. In diesem Fall dürfen Sie auf gar keinen Fall das Jobcenter persönlich aufsuchen.

Wenn Sie Neukunde sind…
möchten wir Ihnen für Ihren Erstkontakt den Weg in das Jobcenter ersparen.  Seit dem 19.3.2020 haben wir für Sie eine neue Telefon-Hotline eingerichtet (täglich Mo. bis Do. von 8-16 Uhr, Fr. von 8-12 Uhr). Bitte nutzen Sie, auch in Ihrem eigenen Interesse, dieses Angebot und sehen Sie von einem persönlichen Besuch im Jobcenter ab. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hotline beraten Sie umfassend bei Ihrem Neuantrag und geben Ihnen gerne allgemeine Information zur Grundsicherung. Jedes Jobcenter und Agentur für Arbeit hat eine eigen Hotline-Nummer eingerichtet.

Für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer:

  • Agentur für Arbeit und Rosenheim und Holzkirchen:     08031/202-555

  • Agentur für Arbeit Bad Tölz und Wolfratshausen:          08041/7854-555

Für Kundinnen und Kunden der Arbeitsagentur zusätzlich die kostenlose
Servicenummer 0800 4 5555 00.

  • Jobcenter Stadt Rosenheim:             08031/40894-0; 08031/40894-333                                                         

  • Jobcenter Landkreis Rosenheim:      08031/9015-0; 08031/9015-200

  • Jobcenter Bad Tölz-Wolfratshausen: 08041/7854-777

Arbeitgeber erreichen die Agentur für Arbeit unter der kostenlosen Servicenummer 0800 4 5555 20, die nun auch personell verstärkt worden ist.

 

Wenn Sie bereits Kunde des Jobcenter sind…
verzichten Sie bitte möglichst auf persönliche Besuche im Jobcenter. Bitte klären Sie Ihre Anliegen auf telefonischem Wege mit Ihrem Arbeitsvermittler oder Ihrem Leistungssachbearbeiter.

Ihre eiligen und wichtigen Unterlagen für das Jobcenter hinterlegen Sie bitte in unserem Hausbriefkasten.

Selbstverständlich ist die Bearbeitung Ihrer Leistungsgewährung sichergestellt.

Weitere wichtige Infos finden Sie hier in unseren Fragen & Antworten (FAQ)

Hier Infos zur Grundsicherung