Ihr Jobcenter unterstützt das Impfen

Die Corona-Pandemie hat unser Land seit über 20 Monaten fest im Griff.

Maske tragen, Abstand halten und Kontaktbeschränkungen sind Teil unseres Alltags geworden. Trotzdem sind die Inzidenzzahlen leider immer noch hoch. Hinter diesen Zahlen stehen Menschen, die sich mit dem Coronavirus anstecken, schwer krank werden oder sogar sterben.

Einen wirksamen Schutz gegen das Coronavirus bietet nur eine Impfung. Wenn Sie geimpft sind, schützen Sie sich selbst vor einer schweren Corona-Erkrankung und helfen dabei, das Virus nicht weiter zu verbreiten.

Ihre Gesundheit und die Gesundheit Ihrer Familie und Freunde ist uns wichtig.

Wir als Jobcenter Rosenheim Stadt möchten dabei helfen, dass noch mehr Menschen eine Corona-Impfung bekommen. Wir wissen nicht, ob Sie bereits geimpft sind, möchten Sie auch auf diesem Weg auf das Impf-Angebot aufmerksam machen.

Wenn Sie selbst keine Impfung benötigen, informieren Sie gerne Familie, Freunde und Bekannte über folgendes Angebot in Ihrer Nähe:

 

 

Impfzentrum Stadt und Landkreis Rosenheim

Kapuzinerstr. 2 (Loretowiese)

83022 Rosenheim

Auch Hausärzte in Stadt und Landkreis Rosenheim bieten Impfmöglichkeiten an und es finden immer wieder lokale Impfaktionen ohne Termin statt. Beachten Sie die Hinweise dazu in der Presse oder im Internet.

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

Personalausweis oder Aufenthaltstitel und Pass

(Gelber) Impfpass (Wenn nicht vorhanden, erhalten Sie eine Ersatzbescheinigung)

FFP2-Maske zur Einhaltung der Hygienemaßnahmen

Bitte vereinbaren Sie unbedingt einen Termin entweder online unter www.impfzentren.bavern.de oder unter der Telefonnummer 08031/365 88 99.

 

Sie können sich so ganz einfach Ihre kostenlose Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfung abholen. Nur gemeinsam können wir die Corona-Pandemie besiegen. Deshalb freuen wir uns, wenn Sie oben genanntes Angebot bei Bedarf wahrnehmen bzw. anderen davon erzählen.